1. Home
  2.  / 
  3. Archiv
  4.  / 
  5. Startseite
  6.  / 
  7. Rückblick Frauen-Freitags-Apéro

Rückblick Frauen-Freitags-Apéro

Das Organisationsteam des FFA`s hat zur ersten Veranstaltung in diesem Jahr Frau Conny Ackermann zu einem Vortrag über «Ein Leben begleitet von Hunden» eingeladen. Im gut besuchten reformierten Kirchgemeindehaus präsentierte sie in Ihrem Vortrag ihren Lebensweg. Bevor sie ihren Hund Anuk, ein Malinois, als Welpe bekam, hatte sie bereits mehrere Hunde und wollte eigentlich keinen Hund mehr. Ihr Sohn hatte sie dann dazu animiert, in dem er mitteilte, dass ihm das «Hunde-Trappeln» im Haus fehle. Sobald Anuk zu der Familie kam, hatten ihn alle sofort ins Herz geschlossen. Nach einer umfangreichen Hundeausbildung erzielte Conny mit ihrem Hund Anuk viele Erfolge im Hundesport. Das animierte sie dann dazu, auch im Sicherheitsdienst mit Anuk zu arbeiten. Gerade die Tätigkeit im Sicherheitsdienst erfordert von einem Hund grosse Gehorsamkeit und Disziplin, die nur durch die intensive Arbeit mit dem Hund sowie der guten Beziehung zum Besitzer erfolgreich möglich ist. Während des Vortrages demonstrierte sie mit Anuk eindrücklich sein Können. Dabei unterstützte sie ihre Tochter Melanie, die die jeweiligen Situationen professionell kommentierte. Die Frauen waren begeistert und sehr beeindruckt über die intensive Beziehung, die Conny mit ihrem Hund hat und die auch deutlich zu spüren war. Mit langanhaltendem Applaus wurde ihr für diesen besonderen Abend gedankt. Anschliessend fand noch ein reger Austausch bei einem Apéro riche statt, bevor sich die zufriedenen Teilnehmerinnen des Abends auf den Heimweg machten.

Zurück