Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf unserer Homepage in neuem Gewand! Schön, dass Sie bei uns vorbeischauen. Sie finden viel Wissenswertes über unsere St. Elisabeth Pfarrei.

So wie die Patronin unserer Kirche, die Hl. Elisabeth v. Thüringen es als ihre Aufgabe ansah, «die Menschen froh» zu machen, so verstehen wir die Botschaft Jesu und die Gemeinschaft der Kirche vor allem als Unterstützung, die uns Kraft und Freude für unseren Alltag bringt.

Wenn Sie sich uns anschliessen wollen, freuen wir uns darüber! Durch Ihr Interesse und Ihre Anwesenheit in Gottesdiensten, kulturellen Anlässen und gemütlichen Treffs gewinnt unsere Pfarrgemeinde viel an Gestalt und Charakter.

Wir danken Ihnen für Ihre Anregungen und Beiträge.

Klicken Sie hier, um die Schutzmassnahmen Coronavirus zu sehen.

Religionsunterricht und Mittagstisch

Die neuen Richtlinien des Bundesrates und der Kantonalkirche lassen es zu, dass der Religionsunterricht in den Pfarreien nach den Sportferien wieder stattfinden kann.

Bis auf Weiteres darf das Angebot des Mittagstisches im Zentrum jedoch nicht wieder aufgenommen werden. Die Kinder dürfen gerne ihren eigenen Zmittag auf dem oberen oder unteren Kirchenplatz essen und anschliessend den Unterricht besuchen.  

Sollte sich lokal wieder ein Corona-Ausbruch nachweisen, bitten wir die Eltern, sich sofort bei uns zu melden.

Das Katecheten Team
Maggie Widmer und Monika Gschwind

Weihe unseres neuen Bischofs

Am Freitag, 19. März, fand in Chur die Weihe unseres neuen Bischofs Joseph Bonnemain in Chur statt. Sie können dem neuen Bischof Ihre persönlichen Anliegen und Wünsche mitteilen oder schreiben, was Sie zur Erneuerung des Bistums beitragen möchten. Klicken Sie dazu auf diesen Link: www.bischofswuensche.ch

Soziale Dienste der Pfarrei St. Elisabeth

Bereits während dem ersten Lockdown hat die Pfarrei einen Telefondient für die sozialen Kontakte angeboten. Auch Einkäufe für alleinstehende ältere Menschen wurde angeboten.

Einige ältere Menschen in der Pfarrei sind bereits zum zweiten Mal geimpft und erhalten dadurch etwas Freiraum und Sicherheit für Ihre eigene Gesundheit. Leider sind aber immer noch viele Menschen nicht geimpft und brauchen Zuwendung und Unterstützung.

Folgende Dienste werden aufrechterhalten:

  • Telefondienst
  • Einkäufe tätigen
  • persönliche Gespräche führen
  • Begleitung für alltägliche Lebenssituationen
  • Unterstützung bei Ämtern und Behörden

Erreichbarkeit: Dienstag und Donnerstag – Vormittag, Mittwoch ganzer Tag

Kontaktdaten:
Tel. Geschäft: 044 716 10 99,                Natel: 076 690 73 32

Auf eine Kontaktaufnahme freut sich Frau I. Praxmarer, Sozialarbeiterin der Pfarrei.

Digitaler Kreuzweg zum Thema “Unser Kreuz Corona”

Von der Jugendseelsorge Zürich ist dieses Jahr die Idee aufgekommen, einen digitalen Kreuzweg ins Leben zu rufen. Sie haben gemerkt, dass im Moment, Kinder und Jugendlichen in den kirchlichen Aktivitäten eingeschränkt sind. Mit diesem Projekt wollen sie Kinder und Jugendlich wieder ins kirchliche Leben einbinden. Die Idee ist, dass eine Pfarrei je eine Station des Kreuzweges behandelt. Wie dies genau aussieht, ist den jeweiligen Pfarreien selbst überlassen. Jedoch sollte es ans Thema «Unser Kreuz Corona» angegliedert sein. Wie haben uns mit 4 Jugendlichen aus der 2. Oberstufe zusammengetan, sie haben 2 kleine Szenen aus ihrem Alltag inszeniert. Der ganze Kreuzweg wird am Karfreitag ab 15 Uhr ausgestrahlt. Den Link dazu finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=TALz8RMWt4Y

Jugendverantwortlicher Tobias Gschwind

CARITAS – Digitales Muttertagsopfer

http://www.caritas-zuerich.ch/digitale-kollekte