Schutzmassnahmen Coronavirus

Seit Montag, 22. Juni sind die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend aufgehoben. Einzig Grossveranstaltungen bleiben bis Ende August verboten.

Schutzmassnahmen für Gottesdienste

  • Ein- und Ausgang Kirche
    Bitte halten Sie 1.5 Meter Abstand und desinfizieren Sie sich beim Eingang gemäss aufliegender Anleitung die Hände. Die Sitzplätze sind markiert und die Wege auf dem Boden angezeigt.
  • Verhalten im Gottesdienst
    Zwischen Einzelpersonen oder Personengruppen (Ehepaare, Familien) gilt der Abstand von 1.5 Metern. Ausser den gesperrten Sitzreihen können alle anderen Plätze gemäss dieser Regel benützt werden. Aus Sicherheitsgründen gibt es vorerst nur einen reduzierten und leisen Gemeindegesang mit Orgelbegleitung.. Beim Kommuniongang muss ebenfalls die 1.5 Meter-Abstandsregel zwischen den anstehenden Gläubigen eingehalten werden. Die Handkommunion ist die Regel. Es besteht keine Maskenpflicht. Wir appelieren an die Selbsverantwortung unter Rücksichtsnahme der anderen Besucherinnen und Besuchern.
  • Weitere Informationen zum Gottesdienst
    Besucherinnen und Besucher werden gebeten, auch nach dem Gottesdienst die Abstandsregeln zu beachten. Bitte verzichten Sie bei Unwohlsein auf den Besuch des Gottesdienstes oder einer anderen Veranstaltung in unserer Pfarrei. Es besteht die Möglichkeit, die Kommunion zu Hause zu empfangen. Zur Vereinbarung eines Kommunionbesuchs melden Sie sich beim Pfarramt. Vor und nach den Gottesdiensten desinfizieren die Sakristane den Kirchenraum, Geländer und die Gesangsbücher.

Zurück