Aushilfspriester

Ich heisse Basil Basir NGWEGA und stamme aus Ifakara in Tansania.
Ich wurde am 31.07.1975 in eine christlichen Familie geboren und am 10.07.2002 zum Priester geweiht. Ich habe ein Jahr lang in Innsbruck Deutsch gelernt und dann an der Universität Innsbruck Pastoraltheologie und Kirchenrecht studiert. Mein Studium habe ich mit dem Magistertitel in Kirchenrecht abgeschlossen und promoviere aktuell.  Bevor ich nach Innsbruck kam, war ich mehr als 11 Jahre als Direktor des Bethlehem Centre, einer Einrichtung für geistig behinderte Kinder und Jugendliche in Tansania tätig. Das Zentrum wurde vom Schweizer Kapuziner Bruder Edwin von Moos erbaut. Von 1986 bis Juni 2004 leitete er das Zentrum. Bruder Edwin war der letzte von zahlreichen Schweizer Kapuzinern, die fast 100 Jahre lang in Ifakara gewirkt haben. Er wurde am Sonntag, dem 22. 12. 2019, im 95. Lebensjahr in Schwyz wohlvorbereitet von Gott zu sich gerufen. Nach ihm habe ich die Leitung vom Bethlehem Centre übernommen. Ich hatte die Gelegenheit, ihn gut kennenzulernen. Er hat sich immer sehr gefreut, mich zu sehen und mit mir über Bethlehem zu sprechen. Über Bruder Edwin hatte ich Dr. Oskar Appert kennengelernt. Die Familie von Oskar Appert, hat, zusammen mit der Bazar Gruppe St. Elisabeth, Kilchberg das Bethlehem Centre in Ifakara immer wieder unterstützt. Dafür möchte ich mich bei ihnen und allen herzlich bedanken. Nach dem Abschluss meiner Doktorarbeit in Innsbruck werde ich nach Ifakara zurück gehen, um dort Gott und meinen Mitmenschen zu dienen.

Pater Basil