1. Home
  2.  / 
  3. Archiv
  4.  / 
  5. Allgemein
  6.  / 
  7. Friedenslicht 2022

Friedenslicht 2022

Ankunft des Friedenslichtes aus Bethlehem

Jeweils am 3. Adventssonntag erwarten wir das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte von Bethlehem in Zürich. Ein kleines Licht -als Zeichen des Friedens- wird von Mensch zu Mensch weitergeschenkt. Die Unti-Kinder der 4. Klasse durften das Licht in Empfang nehmen und nach Kilchberg in die Kirche St. Elisabeth bringen.

Bei einer feierlichen Andacht, geleitet von Pfarrer A. Chmielak, mitgestaltet von Schülern und Lehrern der Musikschule Kilchberg und den Kindern wurde die Kerze des Friedens entzündet. Diese Friedensflamme brennt bis ins neue Jahr hinein. Gerne dürfen die Kirchenbesucher eine Kerze mit nach Hause nehmen und das Licht des Friedens weiterschenken. 

Vielen herzlichen Dank der Musikschule unter der Leitung von G. Stampfli, den Kindern der 4. Klasse und den Frauen unter der Leitung von A. Odermatt für die Vorbereitung und Durchführung des Suppenznachts. 

Christus sagt selbst, ich bin das Licht der Welt, der Friedensfürst. Indem wir durch unser Leben das Licht Christi leuchten lassen, werden wir selbst zum Licht für andere. 

Wir wünschen Ihnen viele lichtvolle Momente und Frieden für die kommenden Festtage. 

Pfarrer A. Chmielak                  Monika Gschwind, Katechetin

                            

Zurück