Küchenerneuerung Pfarreizentrum

Gespannt haben wir die Installation der Chromstahl-Einrichtung und der Küchengeräte Anfang Juli 2020 verfolgt. Zum Glück ist alles reibungslos verlaufen und die Geräte konnten angeschlossen werden. Die Abschlussarbeiten, die Reinigung und die Übergabe an die Nutzer verliefen Ende Juli problemlos.
Die Kosten bewegen sich aufgrund einer ersten Zusammenstellung im Rahmen des bewilligten Objektkredites. An dieser Stelle möchte ich mich herzlich für die Zusammenarbeit mit dem Architekten Max Schneble und allen Handwerkern bedanken.

Der Erlös aus dem „Geschirr-Flohmarkt“ hat eine Summe von CHF 1‘500 Franken ergeben. Diesen Betrag haben wir dem Clubhüüs Erstfeld (Notunterkunft für Jugendliche sowie begleitetes Wohnen, Wohngemeinschaft an der Reuss) überwiesen. Herzlichen Dank.

Im nächsten Kilchberger berichten wir über das Einrichten der Küche.

Christian Schmid, Projektverantwortlicher






















































Zurück